KW 25: Mangelerscheinungen in Spandau,Autoknacker festgenommen, City Tree bald vor Spandau Arcaden?

0

Liebe Leser, Schulplatzmangel, Polizistenmangel, Ärztemangel. In Spandau fehlt es an Ressourcen. Außerdem: Aus bisher unbekannten Gründen ist ein 69-jähriger Autofahrer auf dem Falkenseer Platz von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Laternenmast gefahren. Er verletzte sich dabei lebensgefährlich. Viel Spaß beim Lesen!

\ SPANDAU AKTUELL /

Platzmangel an Grundschulen in ganz Berlin. Der Schülerzuwachs bringt Bezirke und Eltern zunehmend in Bedrängnis. Einerseits können viele Kinder nicht in der Schule ihres Einzugsgebietes untergebracht werden, andererseits steigt die Zahl der Klagen und Widersprüche weiterhin. In Spandau mussten an sieben Grundschulen wegen Übernachfrage Auswahlverfahren stattfinden – bedingt durch Wechselwünsche. Die Einzugskinder konnten aber offenbar alle bedacht werden. Am Montag lagen laut Schulamt 15 Widersprüche vor. tagesspiegel.de

Ärztrmangel: In Spandau und anderen Bezirken sind Praxen chronisch überfüllt. Fragt man die Krankenkassen, hat Berlin mehr als genug Ärzte. Fragt man die Ärztevertreter, sind Bezirksgrenzen gar nicht so wichtig. Fragt man aber die Berliner, fangen sie an, zu erzählen: von vollen Wartezimmern, 5-Minuten-Medizin, Absagen bei der Frage nach einem Termin. „Dieses Thema bewegt alle Menschen, egal ob arm oder reich“, sagt Katrin Framke (parteilos, für Die Linke). Dabei ist Spandau im Vergleich zu Lichtenberg oder Neukölln noch etwas besser aufgestellt. Unterversorgt ist der Bezirk trotzdem. bz-berlin.de

Personalmangel bei der Polizei: In Spandau besonders akut. Die Berliner Polizei ist überaltert, unterbesetzt, schiebt einen enormen Überstundenberg vor sich her und gilt als unterbezahlt. Die Stimmung bei den Beamten ist schlicht mies. Viele Polizisten sind dauerhaft oder temporär verwendungseingeschränkt. Besonders angespannt ist die Situation bei der Polizeidirektion 2 – dem Bereich für Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier sind laut Angaben der Polizeigewerkschaft 97 dauerhaft verwendungseingeschränkte Polizisten angestellt. tagesspiegel.de

Bürgersprechstunde mit Bezirksstadtrat Stephan Machulik. Am kommenden Montag, 15 bis 18 Uhr im Spandauer Rathaus. berlin.de
Neues Stadtquartier in Staaken. Der Projektentwickler Bonava (ehemals NCC) startet in dieser Woche den Verkauf von 118 Eigentumswohnungen am Gärtnereiring in Staaken. abendblatt-berlin.de
Deutlich mehr Wohnungseinbrüche : Insgesamt aber weniger Straftaten im Bezirk. Erfahren hat das der Spandauer CDU-Abgeordnete Peter Trapp von der Senatsinnenverwaltung. Die höchste Kriminalitätsrate hat demnach der Ortsteil Spandau mit Altstadt, Kolk, Neustadt und Stresow. berliner-woche.de

Von der Fahrbahn abgekommen – Autofahrer lebensgefährlich verletzt. Derzeit noch unklar ist die Ursache eines Verkehrsunfalles am Sonntag Nachmittag in Spandau, bei dem ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Ein 69-jährige Toyota-Fahrer fuhr gegen 15.45 Uhr auf dem Falkenseer Platz in Richtung Falkenseer Damm. In Höhe der Neuendorfer Straße soll der Mann plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein und prallte gegen einen Lichtmast. Der Mann kam mit einem Notarzt zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. berlin.de/polizei

Autoknacker festgenommen. Auf frischer Tat ertappt wurden in der Nacht zu Sonntag zwei mutmaßliche Autoeinbrecher. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes alarmierten kurz vor Mitternacht die Polizei in die Paulsternstraße nach Siemensstadt. Die Zeugen sahen, wie bei einem geparkten Renault eine Scheibe eingeschlagen und anschließend versucht wurde das Fahrzeug zu starten. Als die beiden aus dem Auto ausstiegen, verwickelten die Zeugen sie, bis zum Eintreffen der Polizei, in ein Gespräch. Die nicht in Berlin gemeldeten Männer im Alter von 50 und 52 Jahren wurden festgenommen. berlin.de/polizei

Pendler überlasten den Zugverkehr. Eng ist es schon seit Jahren in den Regionalbahnen von Nauen über Falkensee nach Berlin. Nach den Berechnungen kann die Zahl der Fahrgäste um bis zu 23 Prozent weiter zunehmen. Noch immer ist aber nicht entschieden, ob die steigende Nachfrage durch weitere Regionalbahnen oder durch den Bau einer S-Bahn-Strecke über Spandau hinaus bis Falkensee oder gar bis Nauen aufgefangen werden soll. Jahrelang war Brandenburg strikt gegen den von Berlin gewollten Bau des S-Bahn-Gleises. Inzwischen sind die Verantwortlichen in Potsdam auch der S-Bahn gegenüber aufgeschlossener. tagesspiegel.de

\ SPORT /

Bewegung für jung und alt: Netzwerk Bewegung macht Yoga im Koeltzepark. Immer sonnabends von 9.30 bis 11 und von 11 bis 12.30 Uhr findet Yoga im Park auf der großen Wiese statt. Das Angebot ist auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Es sollen Schritt für Schritt Muskeln gestärkt und Verspannungen gelockert werden. Yogamatten sind vorhanden. Die Teilnehmer sollten bequeme Kleidung tragen. berliner-woche.de

\ ZAHL DER WOCHE /

460.00 Pappbecher werfen die Berliner täglich weg. Das produziert jede Menge Müll. Die KlimaWerkstatt Spandau hat dem Coffee-to-go-Becher den Kampf angesagt. berliner-woche.de

\ STADTLEBEN /

Vertikaler Feinstaubschlucker: City Tree bald vor Spandau Arcaden? City Trees schlucken den Feinstaub. Jetzt soll auch Spandau einen solchen Stadtbaum bekommen. Erste Gespräche zwischen dem Bezirksamt und die Spandau Arcaden verliefen positiv. Der City Tree soll auf dem Vorplatz neben dem Eingang zum Spandauer Bahnhof aufgestellt werden. Der „Baum“ ist eigentlich eine rund vier Meter hohe und drei Meter breite freistehende Wand, die beidseitig mit Moos bewachsen ist. Das Moos ist elektrostatisch aufgeladen und zieht deshalb den Feinstaub aus der Luft an – bis zu 300 Gramm am Tag. berliner-woche.de

Musik für Kinder: Muckemacher. Die Muckemacher bringen Kinderlieder auf die Bühne, die zum Mitsingen und Mitgrooven einladen. Donnerstag, 22. Juni, 10:30 Uhr auf der Freilichtbühne Am Juliusturm 62. kulturhaus-spandau.de
Ladies Night. Mit Begrüßungssekt und Men-Strip-Show. Freitag, 23. Juni, 22 Uhr im Ballhaus. ballhaus-spandau.club
Rock: Sherman Noir & the Highway Surfers. Muskelmann mit Cowboyhut und Star-Spangled Banner hat hat keine Scheu, Gefühle zu zeigen. Samstag, 24. Juni, 21 Uhr im JWD. jwd-musik.de

Outro. Wenn es was zu kommentieren gibt, bitte auf spandau-journal.de erledigen.

Kommentar verfassen